Außenwirtschaftliche
Tätigkeit

about-bg

Informationen über Umsetzung der Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich der Außenwirtschaft zwischen dem Ministerium für Wirtschaftsentwicklung der Russischen Föderation und der Regierung des Chanty-Mansijsker autonomen Kreises – Jugra.

Im Rahmen der Umsetzung der Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich der Außenwirtschaft zwischen dem Ministerium für Wirtschaftsentwicklung der Russischen Föderation und der Regierung des Chanty-Mansijsker autonomen Kreises - Jugra (genehmigt durch die Verordnung der Regierung des autonomen Umkreises Nr. 199-рп vom 18. April 2014) organisierte das Department für Wirtschaftsentwicklung des Chanty-Mansijsker autonomen Kreises - Jugra die regelmäßige Arbeit zur Annahme von Anträgen der Unternehmen des autonomen Umkreises, die für Hinzuziehung der Handelsvertretungen der RF im Ausland zur Realisierung der Investitionsprojekte oder Forderung von Waren auf den internationalen Märkten interessiert sind.

Das Ziel dieser Vereinbarung ist die Vereinigung der Anstrengungen zur Realisierung von konkreten Ausfuhrprojekten der Firmen, Hinzuziehung ausländischer Investoren in die Region dank der Zusammenarbeit mit den Handelsvertretungen der Russischen Föderation im Ausland. Der Mechanismus für Umsetzung der Vereinbarung sieht die Vorbereitung der Pässe der Ausfuhr- und Investitionsprojekte von regionalen Firmen (Pass des außenwirtschaftlichen Projekts) vor.

Die Arbeit zur Ausarbeitung des Passes des außenwirtschaftlichen Projekts umfasst die Ausfertigung des Passes des Investitionsprojekts und des ergänzenden Informationsblatts zum Pass des Investitionsprojekts oder des Passes des Ausfuhrprojekts sowie die Vorbereitung des Anschreibens des Leiters der Organisation an die potentiellen Investoren mit einer kurzen Präsentation der Organisation. Das Ausfuhrprojekt soll die wirtschaftliche und soziale Bedeutung für die Region haben.

Zu den Aufgaben der Handelsvertretung der RF im Ausland während der Realisierung des Ausfuhrprojekts gehören:

  • Durchführung einer detaillierten Analyse des Marktes im Aufenthaltsland zur Entdeckung der Bereiche mit einem mangelnden Angebot an Waren und Dienstleistungen;

  • Informierung der potentiellen Handelspartner über das Projekt;

  • Suche nach potentiellen Handelspartnern, Kontaktaufnahme;

  • Beratung betreffend Führung der Geschäftstätigkeit, Überwindung von Barrieren in der außenwirtschaftlichen Tätigkeit;

  • Förderung bei Aufnahme von Kontakten mit Unternehmerassoziationen und Beratungsfirmen, Machtorganen im Aufenthaltsland;

  • Förderung bei Teilnahme an den Messen und Ausstellungen im Aufenthaltsland.

Die Anträge auf Heranziehung von ausländischen Investitionen in die regionalen Projekte sollen beinhalten:

1. Genaue Beschreibung von Etappen der Projektrealisierung, u. a. möglicher Risiken.

2. Struktur der Projektfinanzierung, u. a. mögliche staatliche Garantien.

3. Projektdokumente, u. a. technische Spezifikation und Geschäftsplan, Finanzmodell für Geschäftsplan, Grundstücksdokumente, Bescheinigung über Vorhandensein des Investitionsobjekts und der Infrastrukturobjekte.

A road map for implementation will be prepared for each project passport, including a list of certain measures aimed at project implementation with the indication of time limits, expected results, and responsible executors. Formalized project passports will be sent to Ministry of Economic Development of Russia, where expert assessment of the same will be carried out, and decision will be made on investment project approval and implementation. Trade representative of Russian Federation abroad will be responsible for search for prospective investors and dissemination of information on investment potential of the constituent entity of the Russian Federation.

Die Unternehmen, die für Ausfuhr ihrer Produktion, für Heranziehung von Deviseninländern in Sonderwirtschaftszonen, Industrieparks, Wissenschaftsparks und Technoparks, für Einfuhr von Hochtechnologien interessiert sind, sollen den folgenden Dokumentenvollsatz an die Adresse des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung Russlands per e-mail D12@economy.gov.ru senden:

  • Ausfuhrprojekt

  • Projekt zur Heranziehung von Deviseninländern in eine Sonderwirtschaftszone, einen Industriepark, Wissenschaftspark und Technopark

  • Projekt zur Einfuhr von Hochtechnologien

Department für Wirtschaftsentwicklung des Chanty-Mansijsker autonomen Kreises - Jugra

Postanschrift:
Mira-Str. 5, 628006 Chanty-Mansijsk, Chanty-Mansijsker autonomer Kreis - Jugra

E-mail:
Econ@admhmao.ru

Telefon:
+7 (3467) 39-20-58

Fax:
+7 (3467) 39-21-02

Verwaltung für Investitionspolitik:
+7 (3467) 35-00-42,+7 (3467) 35-00-43 , +7 (3467) 35-00-36